Grundsätze für Veloschnellrouten beschlossen

Im städtischen Gesamtverkehrskonzept und im Agglomerationsprogramm Winterthur und Umgebung ist die Schaffung von Veloschnellrouten vorgesehen. Damit wird der Veloverkehr über mittlere und längere Distanzen gefördert, was auch das Strassennetz entlastet. Der Stadtrat hat strategische und planerische Grundsätze beschlossen, mit denen die Umsetzung der geplanten Routen vorangetrieben wird. Zudem wurden leichte Ergänzungen und Anpassungen am 2014 festgelegten Netz beschlossen. Das rund 25 Kilometer umfassende Veloschnellrouten-Netz soll bis 2030 realisiert werden.

weiter lesen

News

  • KMU-MAX 2020 leider abgesagt Datum: 10.08.2020 mehr
  • KMU wünschen sich weniger Bürokratie in der Stadtverwaltung zur schnelleren Umsetzung von Projekten und Investitionen Datum: 09.07.2020 mehr
  • Breite Allianz setzt sich für die Haltestelle Försterhaus in Winterthur Töss ein Datum: 06.07.2020 mehr