32. Energie-Lunch: Treibstoffe – quo vadis?

32. Energie-Lunch: Treibstoffe – quo vadis?

25. November 2021, 11:15 – 13:15

Über 90% der Treibstoffe sind Erdölprodukte. Die CO2-Emissionen des Verkehrs sind für 40% der CO2-Emissionen in der Schweiz verantwortlich. Will man Richtung netto Null gehen, braucht es Lösungen. Wasserstoff, Strom, Biokraftstoffe werden dabei als Alternativen gehandelt. Die ETH Zürich hat 2019 eine weltweit einzigartige Pilotanlage vorgestellt, die aus Sonnenlicht und Luft CO2-neutrale Treibstoffe (Methanol, Kerosin, Benzin und andere Kohlenwasserstoffe) für Flugzeuge, Schiffe oder den Strassentransport erzeugt. Was ist seither passiert? Ist diese Technologie der Schlüssel?

Wir freuen uns deshalb auf Remo Schäppi, der im Team um Aldo Steinfeld diese Technologie entwickelt und erforscht, und uns einen Überblick verschafft über den aktuellen Stand.

Der Unkostenbeitrag beträgt für ebw-Mitglieder CHF 25.-, für Nichtmitglieder CHF 35.-. Bitte begleichen Sie den Betrag vor Ort in bar oder mit EC.

Wir freuen uns über Ihre Anmeldung bis 23. November 2021 via energie-lunch oder info@ebw.ch.

ADRESSE

  • Casinotheater
    Stadthausstrasse 119
    8400 Winterthur