VERSCHOBEN: WISSENSCHAFT PERSÖNLICH

VERSCHOBEN: WISSENSCHAFT PERSÖNLICH

2. Juni 2020, 19:00

In einer rund einstündigen Talk-Show erzählen Menschen aus der Wissenschaft von ihrer Forschung und ihrem Leben – dabei geht es nicht nur um faktische Befunde, sondern vor allem auch um die Persönlichkeit der Gäste, deren Motivation und Leidenschaft.

Neunmal pro Jahr jeweils dienstags in der Stadtbibliothek Winterthur.

Tierversuche – wirklich nötig?

Michaela Thallmair, Tierschutzbeauftragte Universität Zürich

In der Forschung werden Tiere unter anderem als Modelle für menschliche Erkrankungen eingesetzt. Dabei können die Tiere Schmerzen und Leid erfahren. Wie viel davon ist wirklich nötig? Und wo steht die Entwicklung von Alternativen zum Tierversuch? Als Tierschutzbeauftragte muss Michaela Thallmair abwägen zwischen dem Wohl der Tiere und dem Nutzen für die Medizin und den wissenschaftlichen Fortschritt.

Beschränkte Platzzahl, hier Tickets sichern

ADRESSE